Tiefen eines Weblog

Google – unser aller liebste Suchengine – ist schnell beim indizieren … nur: Was soll mich mehr erschrecken?! Jetzt in Verbindung mit Seitenbacher zu stehen oder closed pussy porn? Suchanfragen wie nach Alfred Lord Tennyson the shell bediene ich dagegen gerne.

Kanonen zu ihrer Rechten,
Kanonen zu ihrer Linken,
Kanonen geradeaus
Donnern aus allen Richtungen;
Bombardiert von Panzern mit ihren Kugeln,
Kühn reiten sie und stürmen weiter,
In das Maul des Todes,
In den Rachen der Hölle,
Sind geritten die 600.

JAA!!! Ich wusste doch, so ein Weblog ist irgendwann mal nützlich! Ich suche seit Wochen nach einer Seite, die ich mal gesehen hatte, auf der Schafe ein gute-Nacht-Lied singen! Und in den Untiefen von gen2oo1 hab ich genau diese Seite gerade durch Zufall gefunden: go2sleep! *freu*
(und gerade seh ich, dass Andrea und Engelbert die Seite auch erwähnen (heute!) … Manchmal gibt es wirklich Zufälle!)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.