Ach so!

Aha! Man muss also heutzutage Krieg führen um für den Friendens-Nobelpreis nominiert zu werden?!
Früher war das auch mal anders!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.