Websitebau

Erste Frage: Warum hocke ich um 16:05 Uhr am Samstag auf Arbeit?!
Antwort: Weil ich blöd bin … Aber ich geh jetz gleich :o)

Zweite Frage: Warum nutzt Andreas Sessions im Weblog?
Antwort: Keine Ahnung.

Dritte Frage: Warum reg ich mich über solche Meinungen überhaupt auf?!
Antwort: Keine Ahnung.
Ja, Netscape 4.x ist sicherlich nicht das gelbe vom Ei. Wer seine Seiten nicht nutzerfreundlich machen will, auch ok. ABER wenn ich sowas beruflich mache, kann ich nicht sagen NN 4.7 ist mir wurscht. Und wenn ich mich dann mal eben aufrege das NN Mist ist und bekomm dann auch noch solche Kommentare … Ach herje, was für Profis! Die wissen doch echt, was im Netz angesagt und gewollt ist! Warum statten wir nicht gleich jeden mit IE aus?! Dann ist Bill glücklich, alle Pseudo-Programmierer (Ich hab keine Zeit u.ä. Ausreden sind mir einfach zu blöd!) und alle Hacker … *Ahmen*

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

14 Kommentare

  1. hmmm… ja, das ist lästig, dieses „optimiert für ie5/6“, besonders, wenn man ein System nutzt, auf dem dieser Browser nichtmal verfügbar ist…
    Wenn man’s als „Profi“ wirklich nicht gebacken bekommt, seine Seiten nicht halbwegs platform-/ browserübergreifend zu erstellen, sollte man ggf. seinen Rechner gegen eine Blockflöte eintauschen oder zumindest seine Berufswahl überdenken…
    Mußte mir einfach auch mal Luft machen;)
    —–

  2. Antwort zu 3

    Nun der Beitrag ging nicht contra sondern eher pro andreas 😉

    Ich wundere mich, dass ich mit meinen 17 Lenzen und ohne jegliche Ausbildung in dieser Beziehung weit und breit einer der wenigen Leute bin, die das können…

    ich denke einfach für jemanden, der es berufsmäßig und mit einem gewissen antrieb macht sollte es normal sein so zu arbeiten dass es in den grossen browsern annähernd gleich aussieht.
    ich hab mir das ganze zeug von html über css, php und co. auch selbst beigebracht und hatte keine ausbildung darüber und bekomme es auch hin …
    ich behaupte mal in weblog-kreisen ist es weniger ignoranz und nichtkönnen als egoismus … und im bezug auf weblogs ist das meinetwegen noch vertretbar …

  3. Ich finde es bedenklich, wenn ich solch‘ Zeugs teilweise auch aus Agenturen höre. Und bei den Jungen ist das ja noch bedenklicher, da will das keiner können, aber Geld machen wollen sie mit ihren miesen Fähigkeiten. Einfach nur bedenklich… naja, ich kann’s und das ist auch gut so. 😉

    Nun der Beitrag ging nicht contra sondern eher pro andreas 😉

    Habe ich auch irgendwie so verstanden… 🙂

  4. Tja, wenn ich privat schon nicht mehr Netscape nütze ist das eh mein Kaffee, aber meine Meinung dann anderen auf das Auge drücken zu wollen ist eine andere Sache. Da wäre es besser, wenn manch Pseudowichtigtuer schweigen würde, oder sich umschauen sollte, was sonst so läuft in der Welt….

    Dir einen schönen Sonntag! *greetings from vienna*

  5. Thomas, wow, einen ganzen Eintrag nur mit gewidmet. Ich fühle mich geehrt… 🙂 – Aber du hättest trotzdem nicht in den Wunden bohren müssen, denn…

    Antwort auf Zwei: Weil der Linux-Admin (eigentlich ein ganz lieber und sympathischer Mensch) von meinem Bananen-Hoster (ihr merkt, ich mag ihn momentan nicht) in einer schwachen Stunde in der php.ini session.auto_start auf 1 gesetzt hat. Folge: Ich werde mich verschissenen Sessions zugemüllt. Google kommt nicht mehr, nichts kommt mehr. Ich kann keine URLs rewriten, ich kann für Kunden teilweise keine Seiten auf unserem Präsentationsserver (der liegt eine Ebene unter meinem) testen, ich bin stinksauer. Ich habe mit ihn andauernd darum gebeten, er hat es mir hoch und heilig versprochen, wenn ich auf den neuen Server komme, das zu beheben. Aber der neue Server kommt und kommt nicht. Ich warte seit Dezember. Die Standleitungen sind zu eng, ich brauche nur einem 300 Besucher pro Tag und ordentlich Sunlog-User und ich lege das ganze Rechenzentrum lahm. Jedenfalls: Ich bin paranoid, aber nicht so…

    Antwort zu 3: Ich gebe meinen Job dann auf, wenn ich keine Seite mehr hinbekomme, wo das Resultat auf IE, Netscape, Opera und Mozilla nicht in etwa das Gleiche ist und das Zeugs sogar mit Lynx zu bearbeiten ist. Ich wundere mich, dass ich mit meinen 17 Lenzen und ohne jegliche Ausbildung in dieser Beziehung weit und breit einer der wenigen Leute bin, die das können… jetzt wissen auch die anderen, warum mein Stundenansatz um einiges höher als bei der Konkurrenz liegt… 🙂

  6. Bei mir ist es übrigens Ignoranz (und Arroganz) und Egoismus. Ich weiß, dass ich verschachtelte Tabellenkonstrukte basteln kann, ich sehe es nur nicht länger ein. Und ich habe mich von der Wunschvorstellung verabschiedet, eine Seite müsse auf allen möglichen Clients und Plattformen „gleich“ aussehen. Das ist erstens eine unerreichbare Utopie (auf einem Handy oder einem internetfähigen Kühlschrank oder was die Jungs in Zukunft noch erfinden werden wird die Seite NIE so aussehen wie im Browser) und zweitens hat es auch keinen Wert. Les- und Benutzbar muss die Seite sein, darauf kommt es an, nicht auf gleiche Optik in allen Browsern. my 2c

  7. @thomas/joerg
    für eine private seite ist’s nicht so wild, wenn man für NC4 ’ne Textversion bereitstellt Aber sowas kann man niemanden verkaufen, der für eine Seite ’nen Batzen Geld ausgibt und mit den Problematiken unterschiedlicher Browser in der Regel nicht vertraut ist und auch kein Verständnis dafür aufbringt. Ich find’s auch nicht sonderlich professionell vor ‚m Kunden rumzulamentieren, ja der IE und der Netscape blablabla…
    Aber eigentlich ist das auch ein alter Hut;)

  8. @Thomas: Der Mensch wächst mit seinen Herausfordungen. Wobei die „Herausforderung Netscape4“ gelegentlich größer ist als „Herausforderung Kunde“, schließlich dürftest du derjenige sein, der mehr davon versteht als der Kunde und deshalb auch die besseren Argumente haben.
    (Von solchen Kunden, die eine Flash-Seite ohne HTML-Alternative kaufen will ich mal gar nicht reden. Und sag nicht, die gäbe es nicht. Das Web ist voll davon.)
    Wie auch immer, ich muss das zum Glück niemandem erklären, aber wenn ich müsste, dann würde ich lieber DAS auf mich nehmen, als die Rumfrickelei wg. Netscape.
    (Meinem letzten Privatkunden, habe ich es auch erklärt 🙂

  9. deine überzeugungsarbeit möchte ich sehen wenn du beim vorstand eines konzern wie alcatel stehst und vorher im büro von denen gesehen hast, dass 100% dort einen NN 4.7 nutzen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.