Ach so!

„Muckefuck“ leitet sich von frz. „mocca faux“ ab und stempelt die Ersatzstoffe als falschen Kaffee ab, als kraftlose, eigenartige Substanz, die weder wach macht noch aus Arabien kommt.
Danke! Mann lernt doch nie aus… Jetzt kann ich die Frage bei WWM wenigstens beantworten … (da fällt mir dieser idiotische Typ ein, der Captain Kirk in den Kampfstern Galactica setzen wollte *lol*).

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

5 Kommentare

  1. @sabine: Oh ja, die Wiener. Hab da ganz üble Erinnerungen an meine „Einen Kaffee bitte!“ Bestellung am Flughafen 😉

    @thomas: Ich verstand unter Muckefuck immer den Ersatzkaffee, die richtig Dünne Plörre war Blümchenkaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.