Dienstags bei Morrie

Vor einer Weile hatte ich bereits über „Dienstags bei Morrie“ geschrieben. Und nun, da ich etwas über die Hälfte des Buches gelesen habe (ich stelle erschreckend fest, dass ich seit ich arbeite kaum mehr zum lesen komme), muss ich folgendes einfach sagen:
Ich bin maßlos beeindruckt von diesem kleinen Buch! Es steckt so viel Wahrheit darin. Und trotz allem ist es so sanft und unaufdringlich. Man spürt Morries Liebe und Wärme fast. Ein schöneres Vermächtnis kann sich ein Mensch nicht wünsch. Mitch Albom hat mit „Dienstags bei Morrie“ seinem Mentor ein Denkmal gesetzt, das liebevoller nicht sein könnte!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.