WIR SIND IM FINALE!

DAS GIBT ES NICHT!
WIR SIND IM FINALE!
GENIAL!
Und diesmal sogar verdient!
Rudi’s Mannen haben sich tapfer geschlagen und sind verdient als Sieger vom Platz. Pasta!

[Nachtrag] Es war zwar wieder kein glanzvoller Auftritt der deutschen Nationalmannschaft.
Jetzt ist Spiegel echt von der Kappe, oder?!
Erst vertönen es war ein super Spiel (was es in meinen Augen war!) und nun werden Artikel mit solchen Sätzen eingeleitet … So langsam verliert das mal gute Onlineblatt der Hamburger an Zuneigung, was mich betrifft. Oder hab nur ich das Gefühl, dass Spiegel online seit einigen Wochen immer boulevardhafter wird?! Die Onlineausgaben von stern und Focus stehen wenigstens dazu … Aber Spiegel verpackt sich immer noch in der Seriosität (und manche Meldungen sind irgendwie schon 4 Tage alt, wenn sie Spiegel bringt).

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

8 Kommentare

  1. „verdient“???
    Da haette ich aber ein paar Einsprüche anzumelden. Wer solchen Fußball spielt gehört nicht in ein WM Endspiel.
    Aber das ist natürlich nur meine unmaßgebliche Meinung…

  2. Wegen deinem Nachtrag: ich glaube auch, dass Spiegel-Online immer boulevardhafter wird. Aber vielleicht liegt es ja auch nur daran, dass diese Woche die Bild-Zeitung 50 Jahre alt wird.

  3. Ok. Dieses Spiel war vielleicht verdient gewonnen. Aber ob das Erreichen des Endspiels verdient ist? Also ich weiß ja nicht. Aber wenn man sich mal die Mannschaften rein von den Namen mal so ansieht, die da in der Endrunde auf Deutschland getroffen sind: PARAGUAY, USA, SÜD KOREA! Eieiei. Also wenn man bei diesen Gegnern nicht von Losglück redet, dann soll man lieber gar nicht von Fußball reden (das jetzt bitte nicht falsch verstehen). Auch wenn es angeblich keine Kleinen mehr gibt sind diese Gegner ja wahrlich kein Hindernis für eine Deutsche Nationalmannschaft. An guten Tagen wäre da sogar Österreich ins Finale gekommen!!! Naja, an schönen noch.

  4. »Auch wenn es angeblich keine Kleinen mehr gibt sind diese Gegner ja wahrlich kein Hindernis für eine Deutsche Nationalmannschaft.«

    Nanana, da machen wir aber die deutsche Nationalmannschaft kleiner, als sie ist. Dass die Deutschen nicht besonders schön ? »brasilianisch« ? spielt, ist klar, aber leider verfälscht das auch oft den Eindruck eines guten Spiels. Gute Taktik ist nämlich auch erfolgreich ? wenn sie funktioniert natürlich nur. Bei uns ist sie in den letzten Spielen immer aufgegangen ? ein Tor und dann das Gegentor verhindern. Mit 1:0 kann man sich auch durchmogeln.

    Was die Gegner betrifft: Andere »große Fußballnationen«, denen man ohne Augenzwinkern den Weltmeistertitel zutraute, sind gegen die oben aufgeführten Mannschaften ausgeschieden. Insbesondere Südkorea erwies sich als DER Favoritenkiller. Kann eine deutsche Mannschaft wirklich so schlecht sein, wenn sie gegen diesen Gegner gewinnt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.