Zeit heilt alle Wunden …

Ahnt der mediale Westen überhaupt, wie brutal er den Osten übermalt und seine Volkserzählung unterbindet? Wir bleiben ein mündliches Volk und wohnen in eigenen Wäldern, mit Weisheit und Lebenslügen. […]
Fast alle Osterfolge sind Anpassungsleistungen, das tut weh und macht labile Demokraten und scheint doch unvermeidlich für ein Viertelland, ein Fünftelvolk mit notorisch ausgestreckter Hand. Jetzt, nach der Flut, sind wir schon wieder Opfer und dankbar, wie man uns hilft. Wann endlich können wir geben?
Wer immer die Wahl gewinnt – der Osten hat kein größeres Problem als die Emigration. Die Jugend wandert aus, das Land vergreist.

Nach dem Glauben. Der ehrlichste Artikel über Ost und West den ich bisher gelesen habe.

Der Osten verlor seine Werte. Und heute verliert er die Hoffnung und mit der nach Hannover, Stuttgart oder Köln auswandernden Jugend auch die Zukunft. Was DU auch wählst, es wird DEUTSCHLAND sein. Für den großen Teil Ostdeutschlands traurig aber wahr.
Schmerzlich wird bewusst: Wir wurden nicht gleichberechtigt integriert, sondern verkauft. —–

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.