Freitag

Auf 32 CD-Roms gibt´s in diesem Herbst eine Sonderausgabe „112 Years of National Geographic Magazine“ mit allen amerikanischen Originalausgaben des Magazins seit 1888.
Kaufen, Kaufen, Kaufen!
Und nochwas zum kaufen: Die „Welt“ veröffentlicht am 18. Oktober einen Report zum Thema „Die Marke“. Er dreht sich um Unternehmen mit eigener Markengeschichte sowie die Einführung und Pflege von Marken durch Agenturen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wieviel der „gute Name“ in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wert ist.
[täglichkress]

France Télécom lässt MobilCom fallen!
Damit ist der nächste deutsche Telco -und ein früherer Arbeitgeber- wohl insolvent.
Passend dazu versucht freenet.de offenbar sich von der Muttergesellschaft zu lösen.

Stoiber wirft Schröder Stimmungsmache bei der Irak-Frage vor. Das hilft trotzdem nichts, denn knapp eine Woche vor der Wahl zieht die SPD vorbei an den Schwarzen.

Star Wars goes 3D.
Wer braucht schon StarWars? Ich will Star Trek in 3D! 🙂

Mel Gibson im Interview und Signs im Verriß.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

  1. StarTrek in 3D? Ach Du schreck. Ich finde die Pyjama-Hosen kommen schon so gut genug zur Geltung. Und die Special Effects in StarTrek waren ja wohl noch nie für irgendeinen Fan der Grund zum anschauen, oder? (Wär traurig wenn doch…)
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.