CSS

Am Wochenende mein drittes CSS-Layout gebastelt. Nach 5 Stunden sehen die Seiten (ich glaub es kaum!) im IE, Opera und Mozilla fast gleich aus (sieht man davon ab, dass die Breite der Site durch das falsche padding-Handling des IE im M$-Browser etwas schmaller ist).
Nervig ist allerdings Scripts wie Newswriter von den tief im Code eingebetteten Tabellen zu befreien.
Mein erstes CSS-Design war ein Experiment bei generation neXt, mein zweites gibt es bei cult7.de (unfertig) und mein drittes (und aktuelles) bei AutorenGilde.org (unfertig).
*narf*

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

8 Kommentare

  1. Hey, geil, dass andere Leute jetzt schon die Links nachliefern, für die ich zu faul war =)

    Die Hoffnung, dass es irgendwann einmal mit dem Pixelgenauen Designen klappen könnte habe ich längst aufgegeben und es macht mir auch nix mehr aus. Aber 20 Pixel können unter Umständen doch etwas viel sein.

  2. <a href=“http://www.fabrice-pascal.de/artikel/ie5boxmodel/#IE6Tip“>, ich finde das aber eher lästig. Vielleicht muß man einfach mal davon runterkommen, daß alles überall auf den Pixel gleich aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.