Ausgerechnet!

Schöner Satz beim Spiegel: Warum will ausgerechnet eine deutsche Firma ausgerechnet Nippons traditionelle Männerbranche ausgerechnet mit einer Frau erschließen?

Ausdruck: 6.
Setzen!

Liest das eigentlich keiner Korrektur? Oder erst, wenn die Artikel online sind?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Das ist schriftstellerische Freiheit. Ein Stilmittel. Übertreibung. Warum gerade eine Frau in Japan? Warum gerade eine Frau in der Baubranche? Warum gerade ein Deutsches Unternehmen in Japan? Und überhaupt?
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.