WinterSwap

Nun, der 14te also. Zeit, um die Playlist meines WinterSwap-Beitrags zu veröffentlichen …
Ich habe drei CDs erhalten. Meine sollten eigentlich auch da sein, sie sind zumindest weg …
Was ich von den mir gesandten CDs halte?
Nun, die Erste hier eingegangene trifft meinen Geschmack mit einigen Liedern, die Zweite eigentlich Voll und Ganz (Treffer ins Schwarze, sozusagen), den es ist eine ähnliche Mischung wie die meine, und kommt mit sanftem Jazz und hübschen Variationen alter Klassiker an. Danke! Und die Dritte? Nun, die trifft meinen Musikgeschmack mit 75%. Richtige Klassiker aus den Achtzigern und hübsche Variationen von Songs aus der „Neuzeit“. Ein klasse Brückschlag und feine Mischung …

Insgesamt ein wunderbares Klangerlebnis, dass mir die Drei, da geschickt haben. Vielen Dank. Ich bin beim Frühjahrs-Swap auf jeden Fall wieder mit dabei. Wenn einem auch nicht jeder Song zusagt (was ja schlimm wäre) ist es eine tolle Erfahrung und ein Kennenlernen neuer Musik und Blogs!Die Songs
… gefallen den Empfängern hoffentlich …

Hans Zimmer – Elysium
Télépopmusik – Breath
Moby – Porcelain
Miles Davis – Freedom Jazz Dance
Dave Brubeck – Take Five
Michael Brecker – Chan s Song
Terence Blanchard – I Thought About You
Angelo Badalamenti – Dance of the Dream Man
Ella Fitzgerals and Louis Armstrong – Cheek to Cheek
James Darren – The Way You Look Tonight

Die Cover
… gibt es im Format 715×715 mit 72dpi. Bei mir reicht’s für den Ausdruck … Ist aber auch egal :o)

vorn außen:
Cover Inlay
vorn innen:
Cover Inlay

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

9 Kommentare

  1. hehe, letztes mal hatten wir beide Afterlife und DePhazz drauf, diesmal beide Ella & Louis (aber anderer Song, aber Cheek 2 Cheek ist natürlich auch klasse). Meine Auflösung gibts, wenn antville wieder am Netz ist.

    BTW: geiles Cover, das obere hab ich als Desktop-Wallpaper, das untere hätte ich gerne …
    —–

  2. Wirklich sehr nette Zusammenstellung…

    Das Cover ist aber einfach nur der Hammer. Ich frag mich ja schon seit eh und je, wo du die ganzen Bilder immer auftreibst, mit denen du deine Layouts verschönerst…

  3. Hab heute deine cd erhalten. Hmm…mit glänzenden augen habe ich festgestellt: ganz anders als die anderen – ich bin zwar kein jazz-kenner, jedoch höre ich ihn gerne, wenn er mir unter kommt (leider viel zu selten) Jedenfalls danke ich dir für diese schöne cd!

  4. > Wo gibt’s den „Winter Abend“-Font?

    Das ist die Schriftart „Scriptina“.
    Frag mich bitte nicht wo ich die her habe oder ob man die gratis bekommt … Ich habe mittlerweile soviele Schriftarten auf dem System, dass ich da einfach kein Überblick mehr habe, was Free- Share- oder „Buy-„Ware ist …

    > Wo gibt’s den „generation neXt“ von der Front („präsentiert von…“)?

    Dasd dürfte die CaflischScript Regular sein … Genau weiß ich das nicht mehr, da ich die Originale der Grafik schon gelöscht habe … Ansonsten gilt das gleiche wie oben, was die Frage „Wo bekomm ich es her“ angeht … Sorry

  5. danke für die cd, bin damit eigentlich etwas spät, aber bin gleich nach erhalt (mit der cd) in winterliche gefilde geurlaubt.

    inhalt trifft nicht 100% mein geschmack, aber 'quality-music' ist es dennoch.

    vielleicht auf ein weiteres mal,
    gruß,
    michael

  6. Lots students transpire the responsibility to professional resume writers because they lack the skill to compose a good resume thats the cause why customers
    need to buy resume, but such people like author don’t do that. Thanks a lot for the information. Really useful information about this good post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.