Politik und Irak

nypost021003.jpgDie kleinen Streiterein zwischen den USA und dem „alten Europa“ werden ja immer toller! Da wirft die NewYork Post den Franzosen Undankbarkeit vor [via BuzzMachine], das amerikanische Militär denkt rein zufällig gerade jetzt darüber nach Militärbasen in Deutschland abzubauen bzw. ganz zu schliessen und eine US-Schule kündigt die Partnerschaft mit einem deutschen Gymnasium.
Ja sagen sie mal, wo sind wir den? Derlei Theater kenne ich eigentlich nur aus den kleinen Gruppen des Kindergartens und aus den 8ten und 9ten Klassen …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

7 Kommentare

  1. irgendwie wird die eigentliche irak-problematik gerade von kindergartentheater verdrängt… wahrscheinlich nur eine verwirrungskampagne der amis… oder doch kindergartentheater… who knows…

  2. HAHAHA das ist gut. Was für ein Verein, kaum hat man mal verscheiden meinungen geht das Geflenne los. Ist ja fast wie in der CDU wo fast immer alle einer Meinung sind. Wer nicht muß gehen.
    Ich hoffe das endlich die US Truppen abziehen, den nun waren wir lange genug besetzt. Wir haben ja auch so viel „schönes“ übernommen. Turnschuhe und Jeans und Frikadellenbrötchen und schwarze Brause. Jetzt isses wieder gut. Was für ein Geschrei wäre das, wenn noch ein Sowjet Soldat durch Ostdeutschland laufen würde?

  3. Wenn man sieht wie man French Toast in Freedom Toast in der Kantine des US Kongresses umschreibt, sind wir im Kindergarten USA 2003, solche Leute kann man doch nicht ernst nehmen ! Sehr gefährliche Idioten !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.