Grmpf

Da es hier mal wieder gaaanz tolle Server-Probleme gibt (uaaah!; hat sicherlich niemand bemerkt), werden wir also irgendwann „im Lauf der Woche“ in den „frühen Morgenstunden“ von Erfurt nach Dresden ziehen und hoffen, es ist da besser … Das wäre dann binnen eine Jahres der zweite Umzug aufgrund von Serverengpässen. Wenn es nicht so ein Aufwand wäre alle Accounts umzuziehen … Auf der anderen Seite sind die hälbjährlichen Stunden-Ausfälle mind. genauso nervig …
Dann hoffe ich mal, dass der Umzug glatt geht, und ich keine Überraschungen erlebe … Wie mich das ankotzt …
Ich formatiere gleich meinen alten 333 Mhz-Opa, häng ihn an die DSL-Leitung und fertig … Mehr Ärger macht der im Endeffekt sicherlich auch nicht … Home Sweet Home.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. Kein Wunder, dass es schon wieder Ärger gibt. Lamdanet ist ja auch so ziemlich der Horror der Carrier, warum die gerade dorthin gezogen sind, habe ich mich schon immer gefragt. Tja, traurig, dass Colt in Hamburg das RZ dicht gemacht hat, dort lief ja alles noch recht gut.
    —–

  2. Die 16kb Upstream reichen locker aus, so lange Du die Bilder auf einem externen Webserver unterbringst (t-online z.B.). Ein bisschen was könnte man noch mit mod_gzip und traffic shaping rauskitzeln. Warum noch anderen Leuten monatlich Geld in den Rachen schmeissen 😉
    Einen vernünftigen Provider vorausgesetzt kannst Du sogar deine Domain zu hause hosten.
    Die Verfügbarkeit liegt natürlich ganz an Dir, ich bin öfters offline, weil ich so viel an der Kiste (K6/233 btw.) rumbasteln tue 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.