20six

Wenn ich ehrlich bin, macht 20six Spass. Ich hatte ja testhalber ein Weblog eröffnet und nutzte das zur Zeit so ein wenig als „Abhalte“ für einige „Kriegsgedanken“. Und es macht – nicht die Thematik, sondern das Nutzen – in gewisser Weise doch Spaß. Das Ding ist in dem ein oder anderen Punkt zwar etwas „Webloguntypisch“ aber kinderleicht zu bedienen … und dass es Leute nutzen, zeigt sich an der wachsenden Menge von Leuten, die dort schreiben und kommentieren … Stellt sich wirklich noch die Frage, ob das so bleibt, wenn man Geld dafür will, ich würde wetten 80% der Leute wären nicht willens etwas zu zahlen … Und nebenbei ist es cool zu sehen, wenn man zum Dritten Mal in Folge im Magazin gefeatured wird 😉 Hoch lebe die Community.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

  1. Ist mir auch so gegangen, zwei Tage nach Eröffnung schon in der Topliste und im Magazin. Wirft aber vielleicht auch ein Streiflicht auf den Gesamtinhalt von 20six. Interessant aber bleibt eben dieses 'gute Gefühl' von anderer Seite 'gelobt' zu werden… und Bobons gibt's ja auch noch…
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.