jap

Knapp 18 Euro sollen es sein, geht es nach ARD und ZDF: Laut „Süddeutscher Zeitung“ fordern die öffentlich-rechtlichen Anstalten, die Rundfunkgebühren zum 1. Januar 2005 von derzeit 16,15 Euro pro Monat auf diesen Wert zu erhöhen. [tglkress]
Klar doch, irgendwo muss ja die Kohle für den 20 Millionen-Deal mit Carmen Nebel (*sic*) oder große Hollywood-Filme kommen …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.