O Brother …

Am Montag übrigens O Brother, Where Art Thou? (Script) gesehen.
Genialer Film (ok, anderes kennt man von den Coen-Brüdern auch nicht …)! Homers Odysee im Mittleren Westen der 30er. Wunderbare Bilder, ein erinnerungswürdiger Soundtrack und eine liebenswert schrullige Geschichte mit gutgelaunten Schauspielern.
Der Eintrag hier wird dem Film in keiner Weise gerecht. Also: Ansehen. Warum bin ich eigentlich nicht schon ins Kino gegangen, als der lief?!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

7 Kommentare

  1. Hab mir den Film auch angesehen – und war begeistert.
    Obwohl noch nie davon gehört und eher per Zufall drüber gestolpert (gezappt), hab ich mich bis zum Schluss nicht mehr davon losreissen können. Für mich mal wieder ein herrliches Film-Erlebnis jenseits der gängigen Serien- und Flachhirnprodukte, mit welchen uns die Kanäle meist überhäufen.

    Country-Music ist ja allgemein nicht so mein Ding, aber die Songs bestehend aus geballter Stimmkraft, unterlegt mit einem Mix aus erdigem Blues und Country, ergaben irgendwie einen tollen Groove (gibt's irgendwo den Soundtrack dazu?).

    Ich war selten nach einem TV-Abend derart erheitert und zufrieden.
    —–

  2. Sorry Thomas, da waren wir wohl gleichzeitig, und die Sache mit dem Link funktioniert bei Dir nicht. Kannst Du das bitte korrigieren und gleich mit diesem Kommentar wieder raus schmeissen? Danke.

  3. Und wer den Film schön fand – das sind ganz viele – und wem der Soundtrack auch gefällt, der kann sich auch die Live-Version davon zulegen: Die heißt „Down From The Mountain“ und hat ein paar Overlaps und ein paar andere Songs, die auch ziiieeemlich genial sind. Und einen Film davon wiederum gibt's auch, der wohl schon mal in einem deutschen Dritten lief und auch auf DVD zu bekommen ist.

  4. Ja, der Soundtrack ist klasse. Der Film natürlich auch, keine Frage. Wenn man mal in der TV-Werbung aufpasst fällt einem auf das momentan sehr viele Songs von dem Soundtrack verwenden werden. 3 oder 4 Stück. Sehr verdächtig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.