FireBird

Mängel? Bugs? Feature?
Firebird verschlingt Unmengen Ressourcen (mehr als sein großer Bruder Mozilla), vergisst Stylesheet-Dateien zu laden und interpretiert einige CSS-Angaben anders als die grüne Echse … Nee, so wird das nix mit uns, Kleiner.
Da ist der Donnervogel etwas netter … Auch wenn er noch immer ultra-langsam ist (sowohl Win98 als auch WinXP).

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Das sind so Einzelerscheinungen der Mozilla-Browser auf einzelnen Systemen. Ich hatte mit Mozilla so ein Absturz-Problem, war nach Neuinstallation von Windows weg. Firebird arbeitet bei mir ganz hübsch, serbelt aber teilweise ab, wenn's um die Autovervollständigung geht. Ist halt wie mit allem auf Windows.
    —–

  2. also ich hab Firebird 0.6 seit vorgestern auf allen 3 Hauptrechnern mehr oder weniger problemlos am laufen. Es stimmt dass er Ressourcen frisst, aber RAM kost ja nix. Dafuer ist er insgesamt schneller als Moz 1.3 und nach ein paar Anpassungen am Orbit theme auch richtig huebsch.

  3. Ich finde ihn auch erste Sahne!
    Vorher hatte ich ja schon Phoenix benutzt. Da er mehr resourcen verbraucht habe ich garnicht bemekt. Aber bei einem hlaben gigabyte an Ram fällt das auch nicht so schnell auf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.