MySQL - Time stopped

24325 Datensätze per PHP auslesen, sortieren und ausgeben in 5 Minuten 40 Sekunden (Realzeit, nicht CPU). Spricht das nun für oder gegen MySQL?!
Ich finds ja eigentlich durchaus schnell …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

  1. Hast du die Datensätze lokal ausgelesen oder auf einem remoten
    Server? Da kann auch ein bisschen Internetzeit abgehen. Ansonsten stimme ich Andreas zu, falls er das gemeint hat, dass es besser wäre, die MySQL-Abfrage sortiert zu erledigen.

  2. Die Abfrage erfolgt lokal auf einem wenig ausgelasteten Server. PHP sortiert nichts, sondern nur MySQL

    select * from bla ORDER by id DESC LIMIT 0,24325

    Im Orginal stehen die einzelnen Werte anstelle des „*“.

    Und (natürlich) die Ausgabe der Datensätze (5 an der Zahl)

    Dabei werden aber noch je nach Inhalt zweier Spalten 2 Kriterien festgelegt …

    Aber ok, die ganze Anzahl auszugeben ist kein Normalfall; das war nur mal aus Spaß … Normalerweise läuft über das Limit eine Seitenweise Ausgabe …

    Ich hab bisher nur nie mit solchen Datenmengen gearbeitet, weshalb ich nicht wirklich abschätzen kann, ob das gut oder schlecht ist …

  3. knapp 25000 Datensätze… da lacht sich eine normale Datenbank halb tot drüber… das sollte IMHO keine 5 Minuten dauern… aber vielleicht war ja auch der Webserver bzw. die Ausgabe der Daten dran schuld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.