flashiger Terror-Mob

Flash Mobs ansich sind ja schon eine sinnentleerte Sache (abgesehen davon, waren die Dinger noch vor einer Woche hipp, heute versucht irgendwie jeder Depp unbedingt in jeder Stadt einen Mob stattfinden zu lassen …). Irgendwie ganz idiotisch wird es aber bei solchen Ideen, bei denen ich neben einem Radio, Sekt und Fahne auch noch Kamera mitbringen muss. Noch was? Wie wäre es mit einem gepackten Koffer?
Und dann vor der US-Botschaft?
Ich seh schon die Nachrichten am Abend: „Terror-Mob vor US-Botschaft. Nach Handgreiflichkeiten mit dem Security-Personal gab es einen Schusswechsel. Acht Terroristen wurden erschossen, sieben weitere verletzt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.