CSS Hackerei

Durch diesen kleinen Trick kann man sich ein eigens CSS-File für den Internet Explorer sparen – immo sofern es nicht zuviele Angaben sind, vor denen dann ein Minus steht …
Für ein aktuelles Projekt bin ich schon froh, dass man aus dem IE 6.0 mit einem einfachen Kommentar am Anfang der Seite wieder einen IE 5.5 machen kann (naja, zumindest fast; Quirks Mode ist das Zauberwort); muss ich wenigstens nur auf den Acht geben, anstatt beider.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

  1. Nette Idee, aber man sollte davon die Finger lassen, weil das stylesheet dann icht mehr validierbar ist.

    CSS Filter für IE & Co gibt es massig. Die anderen sind jedoch valide.
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.