Raus aus der Winterpause

Nun gut. Eigentlich wollte ich die kreative Pause für ein Re-Design nutzen. Aber ich habe die Zeit dann doch lieber für Family und eine schöne Erkältung genutzt.
Viel ist in den letzten 14 Tagen ja echt nicht passiert, Gott … Es scheint, dass wenn es nichts zu streiten gibt, gähnende Langweile in der Weblog-Welt herrscht. Liegt es an den Feiertagen oder daran, dass sich in einem Zyklus von 1 1/2 Jahren scheinbar alles im Netz und der Blogosphäre wiederholt?

Wie wird die „Weblog-Welt 2004“ aussehen? Was kommt noch? Wird es eine neue „Evolutionsstufe“ geben? Weiterentwicklung ist die Sache der Natur. Multimedia-Blogs!? Die Verknüpfung von neuen Techniken und Hypertext-Essays?
MMS-Blogs kann man wohl als Flop bezeichnen. Selbst nach Weihnachten 2003 mit massenhaft verkauften MMS-Handys wird es keine Sau interessieren, wie der Döner der vor mir auf dem Tisch in der Innenstadt liegt, schmeckt. Wenn es anders kommt wäre ich sehr überrascht und müsste meine Wertung bezüglich der zunehmenden Banalität des Seins nochmals nach unten korrigieren.
Wie also sieht die Weiterentwicklung aus? Wo führt es hin? Muss es irgendwo hin führen oder bewegen wir uns immer weiter in unserer ureigenen Suppe? Ist Bloggen wirklich mehr oder dich nur ein rauschen jenseits des Kanals das keine Sau interessiert? Ist 2004 noch immer der Anfang – wie schon seit 2001 – oder schon das Ende?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.