mini-iPod II

Da sind sie die „iPod mini“. Bunt und 4 GB. Und leider nicht für die vermuteten $100 sondern für satte $250!
Na da leg ich doch lieber noch 50 drauf und kauf mir gleich den großen Bruder mit dem dreifachen an Speicher?! Enttäuschung heißt also „iPod mini“. Lachhaft!, Apple!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

6 Kommentare

  1. Jaja, Apple gibt ab. Zu den überhöhten Preisen gesellen sich nun auch noch schlechte Qualität und unausgewogene Produkte. Ein 2GB iPod zwischen 100 und 200 Euro wäre ein echter Hammer gewesen. Aber sowas…. pffft.
    —–

  2. dito.
    Vor allem soll der iPod mini hierzulande wohl 299 Euro kosten!
    Ich erkenn den Vorteil des neuen „mini“ nicht. Der verkauft sich wenn nur wegen der trendy-hippen Farben … Aber ok, Apple hat wohl nicht die Absicht neue Bereiche zu erobern sondern „bereits-Fans“ einen „Zweit-Pod“ zu geben, den man zum Lieblings-Shirt anziehen kann 😉

    Kauf ich mir halt doch bei Gelegenheit nur No-Name-Player *gg*

  3. Der mini ist wirklich blöde, da kann man den Sparstrumpf gleich richtig plündern und sich den „richtigen“ iPod zulegen. Was sich „his Steveness“ wohl dabei gedacht hat …

  4. hey leute was habt ihr denn gegen den preis? zugegeben 299 euro sind nicht gerade wenig. aber schaut doch mal was die edelplayer von mpio, i river und samsung kosten mit gerade mal 256 mb bis 512 mb flash-speicher.
    da müßt Ihr auch zw. 200 und 300 euro hinblättern. Außerdem ist es möglich den i-pod über die usa für kompl. 269 Dollar zu bestellen
    Wenn die Qualität stimmt, was sich erst zeigen wird, greife ich dann doch lieber zum edlen mini-ipod

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.