Pingen mit WP

Pingen (das rausschicken von Pings an Update-Services u. das schicken von Trackbacks) mit WordPress ist eine Sache des Glücks. Der Zufälle und des Wohlwollens. Da muss sich unbedingt noch etwas ändern …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

11 Kommentare

  1. WordPress Trackback auf blogg.de Blogs
    dank einem Tip von Hagen ist es nun möglich auf blogg.de Blogs
    einen Trackback zu setzen. SUPER!!!
    Der Grund warum das bislang nicht funktioniert hat ist ein Fehler
    in der wp-includes/functions.php.
    Wordpress hat das (?) in der Trackback-Uri einfac…

  2. Ping-O-matic steht standardmäßig in den WP-Installationen drin und funktioniert einwandfrei; das Sorgenkind hierzulande ist blogg.de; wobei es aus irgendeinem Grund ab und an geht und manchmal nicht.

    Das Trackbacken funktioniert bei URLs mit einem ? in der URI nicht; da sollte im offiziellen Release auf jeden Fall bald mal gefixt werden …

  3. Es gab Probleme mit blogg.de; mit dem Slash am Ende; aber mittlerweile funktioniert es offenbar; wenn auch weder ich noch die Jungs von blogg.de sich diese Probleme erklären können …

  4. Der fehlende Slash am Ende hat nichts mit blogg.de zu tun hat, sondern ist 100% ein Bug in WordPress!! Und zwar in wp-includes/functions.php in der Funktion generic_ping(). Dort wird an die Funktion weblog_ping() ein Nullparameter als Pfad übergeben, wenn der Slash fehlt, der xmlrpc-client von WP (bzw. HTTP, wenn ich das richtig weiss) wünscht aber explizit eine Angabe des Pfads, zumindestens ein „/“!

    Sollte es vielleicht eher heissen „WP vs xmlrpc“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.