Spiegel Online-Zahlen

Nette Zahlen über des Bloggers liebste Nachrichtenquelle: Spiegel Online hat derzeit 33 Redakteure, greift auf eine Reihe Freier und den Kollegen beim Print-Magazin zurück. Monatseinnahmen: 20.000 Euro.
Sehr mau. Darum auch das Redesign – da passt mehr Werbung rein.
Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron sitzt seit vier Jahren im Stuhl und glaubt schwarze Zahlen eher mit Werbung als Zahlinhalten zu erreichen. Und die sollte er bis 2006 erreichen.
Steht in der aktuellen Insight, stimmt also.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.