Von Wenden und Prozessen

Mmh … Was andere können …
Hiermit rücken wir weiter nach links und kehren von der Reform ab. Aber nicht zurück, sondern reformieren die Reform.
Design in Weblogs ist ja immer irgendwie ein konstanter Prozess. Eine regelmäßige Neureglementierung. Ein Abwenden vom Alten … Bin mir, jetzt da ich es live sehe nur nicht mehr so sicher, ob die linke Ausrichtung so eine gute Idee war … Ach, erstmal egal.
Werter RSS-Leser: Wenn Sie nicht wissen wovon hier die Rede ist – vorbeikommen und selbst ansehen 😉

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

24 Kommentare

  1. Mmmmh.
    Sorry, mir gefällts nicht so toll. Ich kann es leider nicht vernünftig in worte fassen, außer daß mich das Bild bspw. nicht anspricht und die Farben mir auch nicht gefallen. Auch wenn die Seite hauptsächlich weiß ist, so prägt sch doch eher das Grüne ein. Aber ich lese Dich ja hauptsächlich per RSS, da kann mir das ja egal sein 🙂 Und in zwei Monaten sieht es bestimmt wider anders aus.
    Aber vor allem: was soll der englische Spruch ? Gabs den vorher auch ? Und was soll das ? Meinst Du vielleicht eher „tough“ ? Ansonsten erschließt sich mir der Sinn nicht, ist eher in der Qualität wie „Come in and find out“. Und ich kann schon ganz gut Englisch. (mecker, mecker ….)
    Nochmal sorry, aber nur Lobhudeleien bringen ja auch nix.

  2. Den Spruch gibt es seit geraumer Zeit (mehreren Monaten) und er folgte gerade natürlich einem wunderbaren Tippfehler, weil er schon im RSS-Feed einem sinnentleerendem Tippfehler folgt … Und keiner hat es gemerkt …

    Wir können ja einen „Ich hab den geilsten/sinnlosesten/… Claim für mein Blog“-Wettbewerb starten 😉

    @Lobhudelei: Nö, bringen nix und müssen ja nicht sein … Wär ja auch langweilig … Immer macht mich nieder 😉

  3. @Wettbewerb: Auja ! Vielleichjt noch ein paar sinnlose Bognamen ausdenken, wie mein F-LOG-GE :-)) (ich habe noch immer nicht die Muße gehabt, den Namen zu erklären).
    @Nierdemachen: Immer feste druff. Hähähä.:cool:

  4. Ich finds sehr hübsch und aufgeräumt. Hab lieber wenig Farben und ein helles Erscheinungsbild. Allerdings habe ich auch so meine bedenken wie das auf einem TFT so leuchtet 😎 . Die linkslastige Positionierung finde ich allerdings nicht so gelungen. Der Content sieht auf meiner 1280er Auflösung doch ein wenig einsam aus (gerade hier unten beim Kommentar schreiben)…

  5. Etwas gewöhnungsbedürftig wohl, aber nicht uninteressant. Den sanften grünen Verlauf im rechts auslaufenden Balken würde ich auch im linken Querbalken zwischen Titel und Navigation einsetzen.
    Massiv stören tun mich auf der index/Startseite die fettroten Links einschließlich dem grauen Rollover (unter dem Haus). Skaliert übrigens auch sehr schön passgenau auf 800×600.

  6. Ich find das Design gut, aber doch etwas zu linkslastig. Ein Padding von 20px oder so würde vielleicht schon genügen.

    Aber sonst echt super … im Gegensatz zu meinem einfallslosen Einerlei 😉

  7. Großartig! Die obere Leiste, die weit nach rechts geht, hat allerdings eine etwas seltsame Füllung, so ein sehr Farbgegrissel. Guck mal nach, ob das gewollt ist. Ansonsten: Endlich mal wieder eine Seite, die nicht zentriert ist.

  8. Thomas: Das mit dem Access Key? Ne lass nur … kannst ja nicht wissen, dass ich die Sage-Extension hab ;).

    Pepino: Vor ca. zwei Jahren war ich noch kein „echter“ Blogger … da hab ich meine Erlebnisse noch mit EasyNews verwaltet *g* und kannte Thomas‘ Site noch gar nicht.

  9. Warum auf einer Website an den Rändern Platz lassen? Hat der Besucher es nicht verdient, daß sich die Ausgaben für seinen großen Monitor rechnen?

    BTW: Das Layout kommt mir irgendwie bekannt vor… kann es sein, daß Du das schonmal früher irgendwo benutzt oder vorgestellt hattest?

  10. @Martin
    Soll ich’s ändern?! 😉

    @Pepino
    Dein Gefühl täuscht nicht; ist schon eine ganze Weile her; das Design hier ist ein wenig aufgebohrt; angepasst und in CSS … Ungefähr zwei Jahre her?!
    Passt zur Reform: Einen vor, zwei zurück 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.