Money for nothing?! Geldverdienen mit Blogs

NZZ Online: (Klein-)Geld in Sicht – Weblogs experimentieren mit Geschäftsmodellen

Von vielen einst als Betätigungsfeld für Narzissten belächelt, werden Weblogs inzwischen als zusätzliche Stimme im Kanon der Medien ernst genommen. In den USA kann man mit solchen Online-Journalen nun sogar Geld verdienen.

Und dazu (gestern wiederentdeck): Martin Röll – Geld fürs Bloggen: „Creative Weblogging“ mit vielen guten Links! —–

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.