Google vs. Kommentarspam

Abhilfe gegen Kommentarspam bzw. die Beachtung der der in Kommentaren verlinkten Links will Google schaffen:

Mit einem speziellen Tag will Google den Kommentar-Spam indirekt bekämpfen, denn direkt wirkt sich das neue Tag nur auf Google und andere Suchmaschinen aus, die dieses unterstützen. So beachtet Google Links, die mit rel=“nofollow“ im entsprechenden Link-Tag versehen sind, nicht länger bei der Berechnung des Page-Rank.

Weitere Details im Google-Blog.

Neben den Herstellern von Blog-Software (u.a. Six Apart, WordPress und sogar MSN Spaces) schliessen sich diesem Vorstoß auch die Suchmaschinen Yahoo und MSN Search an.

via Golem (Golem rockt)

Wunderbar! Zwar werden die ehrlichen Kommentatoren damit ein wenig bestraft; aber wegen des Google-PageRank sollte man sowieso nicht kommentieren ;-). Außerdem könnte man so naiv sein und hoffen, dass die Nachricht auch bei den Spamern selbst ankommt und der Spam damit ein wenig nachlässt … (und weil dieses Blog hier auch Spam-geplagt ist, wird es hier bald ein Software-Update geben)

Ein (indirekte) Möglichkeit dass die URLs von Kommentatoren nicht in PR-Berechnungen hat Google/der Blogger bereits heute: Man schickt die Kommentatoren-URls über Redirects. Entweder eigene, wie bei MovableType oder die von Google (http://www.google.com/url?sa=D&q=http://..)
Wobei mich als Blog-Betreiber a) der Redirect an sich stören würde (nervt sowas bei MT-Blogs, weil nicht ersichtlich ist von welcher Domain der Kommentator kommt) und b) mir eigentlich, tief im Herzen relativ egal ist ob die URL des Kommentators in die PR-Berechnungen von Google mit einfliessen.

4 Kommentare

  1. Das heißt – wenn ich nicht irre: Man müsste in der Datei, die die Links in den Kommentaren schließlich ‚zusammenbaut‘, lediglich das ‚a-href‘-Template um das genannte Attribut erweitern. Oder so ähnlich…

    Frage also, ob wir selbst suchen, welche Datei das genau ist, um selbst zu basteln – oder lieber auf die WordPress-Entwickler warten……
    —–

  2. Genau so Boris.
    Da musst auch nicht lange suchen; das steht in der comment-functions.php in wp-includes; Zeile 161 (im aktuellen Nightly; in den alten offiziellen kann ich gerade nicht sagen).
    Einfach „rel=’external'“ mit dem neuen rel-tag auszeichnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.