Willkommen daheim

Nachdem ich seit Monaten überlege, ob ich diesen Schritt mache, habe ich ihn heute getan: Mein kleines Weblog ist auf einer neuen Domain zu Hause. Und zwar richtig zu Hause: gigold.me.
Alle Links zu und über x-ploration.de, welches mir seit drei Jahren ein Heim bot, sind weiterhin aktiv und leiten auf das neue zuhause um. Sprich: Eigentlich ändert sich nichts, außer meine Platzierungen in Blogstats und Co. 😉 Außerdem hat Google auch mal wieder ordentlich was zu tun. in den nächsten Wochen irgendwann wird dann aus x-ploration.de eine richtige CC-Adresse, im Moment ordne ich meine Domains alle nur ein wenig neu und das braucht Zeit (Gott ist das ein Account-Geflecht von mir bei all-inkl …)

So, und neues Heim bedeutet natürlich auch: Neue Technik – das staple-Release von WordPress 1.5 und bald ein neues Layout (ich will weg vom Standard-WP-Layout *g).

Fazit also:
1) Fleißig gigold.me verlinken
2) Für den Leser ändert sich nichts; _das_ ist Service 😉
3) WAS SICH ÄNDERT (und das kann ich dem werten Leser leider nicht abnehmen): In Blogrolls die Updates anzeigen müsstest Du die URL auf gigold.me (bzw. den neuen RSS-Feed) ändern.

Danke für die Aufmerksamkeit
… jetzt muss ich nur noch das evil no-follow überall rauspicken.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

7 Kommentare

  1. _Das_ ist wirklich fantastöser Service!
    Feed ist schon aktualisiert. Außerdem erinnert mich das daran, dass ich auch mal vom Default-Theme (1.5) weg muss zu einem „Rebuilt“ meines eigenen Themes… kann sich nur noch um Tage handeln. Und dann die statischen Seiten bauen usw…..

  2. Moin!

    Zum Glück hast Du auch Bescheid gegeben, dass deine URL sich ändert. Der Schockwellenreiter hatte es ja vor einigen Wochen versäumt, und ich wartete und wartete mit dem Aggregator… bis ich mal die Webseite selbst aufsuchte. Aber viel Spaß beim Googlepushing – ich helf auch brav 😉

    Viele Grüße
    Mike Schnoor

  3. Naja, wie gesagt muss man an den URLs für Feeds und Co. eigentlich nichts ändern weil die alten URLs alle auf die neue Domain zeigen, einzig die Blogroll-Einträge müssen umgestellt werden, weil ich jetzt mit gigold.de pinge.

    Einen Umzug den man nicht kommentiert, übrigens, müsste zur Folge haben, dass man sich selbst nicht mehr mit den Worten „hätten sie mal jemanden gefragt der sich damit [dem internet] auskennt“ verlinken darf 😉

  4. Komm ja gar nicht mehr zum Nachlesen … was 4 Tage ohne Internet ausmachen können ;-). Hab den Link zu Dir jedenfalls aktualisiert … hoffe, das nutzt dann auch was *g*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.