Der neue BlogHof, das neue 21Publish

Und das ist es also: Version 2.0 von BlogHof. Vorn nix Neues, hinten Alles – Die Administration der eigenen Weblogs hat sich vollständig geändert.

Mit dem heutigen Update von 21Publish – mit dessen Hilfe BlogHof betrieben wird – auf Version 2.0 der Software hat sich das Backend des Weblog- und Portalservices grundlegend geändert. Nichts erinnert mehr an die bleiernen, unübersichtlichen Text-Klick-Wüsten, die derzeit noch bei 20six zum Einsatz kommen. Das neue ‚Admin-Zentrum‘ ist wesentlich freundlicher und angenehmer:

Wer es sich ‚in Arbeit‘ ansehen will:
Unter www.bloghof.net mit Nutzernamen ‚tester‚ und dem Passwort ‚passwort‚ einloggen (diese Daten bitte nicht ändern).

Die Übersichtlichkeit wird durch eine Abspeckung der sichtbaren Features erreicht. Ziel war ganz vordergründig wieder ein einfach zu nutzernden Service zu schaffen, mit dem man Weblogs wirklich wieder als ‚One Click Publishing‘-Tool bedienen kann. Für die Übersich über alle Features (Ziel des Updates war es nicht, Features in 21Publish zu integrieren) gibt es jetzt den alphabetischen ‚Feature-Index‘, der es ‚aufgabenspezifisch‘ ermöglicht Features gezielt zu finden und Einstellungen dort vorzunehmen.

21Publish ist richtig für Organisationen und Gruppen, die das Potenzial von Weblogs für sich nutzen wollen. Bei 21Publish können Unternehmen, Vereine, Freundeskreise, Online-Communities oder Betreiber kommerzieller Websites ein zentrales Weblog-Portal starten, um ihren Mitarbeitern, Studenten, Kunden oder Vereinsmitgliedern dort eigene Weblogs anzubieten.

BlogHof.net wird als eine Zusammenarbeit zwischen Thomas Gigold und 21Publish betrieben

2 Kommentare

  1. Sehr schön! Der neue Admin-Bereich gefällt mir sehr gut. Allein die Abstimmung der Farben ist optimal gelungen. Nur das Formular zum Schreiben von Beiträgen finde ich gewöhnungsbedürftig, da ich sehr viel scrollen muss und die HTML-Buttons nicht automatisch anzeigen, welche aktiv sind und welche Funktion sie haben. Aber wie gesagt: ansonsten sehr gut gelungen! Meinen Glückwunsch…
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.