Opera Wette

Opera hat im Übrigen den wunderbarsten PR-Gag hinbekommen, seit es Internet-Browser gibt: Die 1 Million Download Wette. Bilder sollen in ein paar Minuten folgen.
Egal was jetzt noch passiert (er wird ja nicht wirklich schwimmen, und mir ist auch recht egal, ob die Aktion geplant war oder wirklich ‚aus Versehen‘ entstanden ist), der Gag war gelungen und hat sein Ziel erreicht (1 Millionen Downloads für Opera 8 in vier Tagen). Grandios!

[Update, 16:55 Uhr] Der Chef geht baden:

… und ein PR-Manager rudert mit (der hatte die Wette öffentlich gemacht).

“It’s the least he can do, having put me in this situation in the first place,“ says Jon S. von Tetzchner with a wicked grin on his face. “Besides, I can’t swim to the USA without maps, and this wet suit doesn’t seem to have any pockets, so it’s good to have him there – also as someone to talk to along the way.“ […] “Look at me! I’m floating! I’m floating!“ was the last thing people heard from Jon as he kicked off into the distance.

LOL!

[Update, 26.04. 11 Uhr] Mission gescheitert 😉 Das Boot samt PR-Manager ist gekenntert und musste in einer „dramatischen Rettungsaktion“ vom CEO Jon gerettet werden, denn der PR-Manager konnte nicht schwimmen 😉

„As much as I don’t want to talk behind a colleague’s back, there is no doubt that we would never have let Eskil assist Jon in the raft had we known he can neither swim nor read maps,“ says an embarrassed Tor Odland, Opera’s Communications Director. „I feel partly responsible for letting Jon down, as he cannot possibly continue without the raft.“ A local farmer spotted the drama from his kitchen window and took surprisingly sharp photos with a remarkably powerful telescopic lens.

Die Jungs sind Klasse!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. Och nö. Nun muss ich mir wieder einen neue Lizenz kaufen…
    Das ist ganz schön teuer, wenn man seit Opera 5 dabei und in das Programm vernarrt ist!

  2. Also ich würde mir einmal so eine PR-Aktion von Apple mit Steve Jobs oder von Microsoft mit Bill Gates oder Steve Ballmer wünschen. Sobald der erste Bug im fertigen Longhorn auftaucht dürfen sie einmal quer durch die Vereinigten Staaten laufen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.