Preview: RSS-Verzeichnis 2.1

Preview schreiben macht Spaß. Und dewegen gibt es hier einen kleinen Ausblick auf etwas, dass Anfang nächster Woche online gehen wird: Das RSS-Verzeichnis in Version 2.1.
1 1/2 Jahr nach der ersten Version und nach über einem Jahr ‚Beta‘-Schriftzug wird das RSS-Verzeichnis mit vielen neuen Features aufwarten und endlich den dicken ‚Beta‘-Schriftzug ablegen. Ist zwar hipp derzeit, aber wir wollen ja auch alle mal erwachsen werden.

Es wird jede Menge kosmetische Änderungen geben – einen erst angedachten optischen Total-Relaunch wird es nicht geben; trotzdem ist die Versionsnummer 2.1 eigentlich ein wenig tief gestapelt.

Kategorien-Optionen

Neben den kosmetischen wird es natürlich auch programmtechnische Neuerungen geben. Die Sortierung innerhalb der Kategorien ist dabei dann nur eine Kleinigkeit.

Vorschau Kategorien-ÜbersichtEs wird eine Kategorie-Übersicht geben. Einen alphabetischen Index, viele RSS- und OPML-Exporte (Kategorien können ebenfalls als RSS abonniert werden). Dazu eine neue Suche mit einer kleinen Überraschung. Die Anmeldung von Feeds wird einfacher, für jeden Feed wird es weit mehr Informationen geben als heute.

ChannelEine von zwei vollständigen Neurungen werden die ‚Channel‘ sein. Das sind ‚Sammlungen‘ von thematisch sortierten Empfehlungen von Feeds. Man wird als ‚Profi‘ dort sicherlich keine großen Neu-Entdeckungen machen, vielmehr sollen sie Interessierten ein ‚Startpaket‘ ihres Wunschthemas in den RSS-Reader bringen.

Der Index wird mit einigen tausend RSS-Feeds gefüllt sein, wobei das Ziel in den nächsten Wochen sein wird den Index wieder übersichtlicher zu gestalten. Das zum einen durch das entfernen ‚toter‘ Feeds wie auch das einführen neuer Kategorien (die dann auch in mehreren anderen Kategorien in anderer Ebenen-Tiefe vorkommen können)

Eine weitere große Neuerung habe ich noch nicht erwähnt, aber für Anfang nächster Woche will ich ja auch noch etwas zu berichten haben, als nur die Tatsache, dass das RSS-Verzeichnis 2.1 online gegangen ist …

6 Kommentare

  1. Da habe ich mein bescheidenes Blögchen dann auch mal eingetragen… Außerdem sollte ich die Gelegenheit nutzen und mal wieder auf Entdeckungsreise gehen.

  2. In dieser Version noch nicht, allerdings gibt es für jeden Eintrag direkt einen Link, mit dem man Änderungen melden kann. Ein ‚claim your blog‘ wäre ja nur möglich, wenn es ein Login gäbe, was in dieser Version auch noch nicht der Fall ist.

  3. was mich direkt zur frage bringt, ob man künftig die einträge als „eigentümer“ auch editieren kann. ich hab mein blog da noch als tage- und nächtebuch drin stehen mit dem alten rss-link. wird’s da eine möglichkeit geben (sowas wie claim your blog)?

  4. wär cool wenn es sowas wie ein hauptverzeichnis gibt oder wenn alle verzeichnisse sich untereinander austauschen könnten.
    ist schon ziemlich mühsam das einzelne eintragen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.