IAABlog: Automobiles Bloggen in Farbe

Werbung vorbei?
Gut, kommen wir wieder zu den wirklich wichtigen Dingen:

Die IAA steht vor der Tür, und BMW lädt nicht nur einige Blogger für den 16. September einen Tag lang zur IAA ein um ein wenig die IAA zu erkunden und die Vor- und Nachteile von Blogs im Corporate Context zu diskutieren. Die Autobauer wagen auch ein wenig mehr: Sie laden DICH zum IAABlog ein.

Dank der Jungs von Knallgrau und BMW gibt es in diesem Jahr mal eine andere Stimme von der IAA. Das Blog, welches heute startet, wird ab dem 16ten live aus Frankfurt berichten. Ich werde ab dem 16ten live aus Frankfurt berichten.
Mit schicken Bildern, netten Menschen, jeder Menge Buchstaben und auch dem ein oder anderen Audio-Schnipsel.
Ganz weblogig eben.
Aber was red ich, alles was man wissen muss steht hier. Ansonsten stürzt Euch direkt ins IAABlog, auch wenn Ihr keine Autos mögt 😉

Bis nächste Woche werden wir uns Zeit nehmen um einmal die Höhepunkte der Messe anzusehen, ab dem 16ten dann werden wir die Messe unsicher machen, Frankfurt erkunden und nette Menschen auf der Messe treffen. Und danach? Nehmen wir uns noch ein paar Tage um ein wenig dem Echo der Messe zu lauschen.

Ich freue mich auf eine spannende Zeit! Vom 16. bis einschliesslich 23. September werde ich in Frankfurt weilen und hoffentlich jede Menge netter Leute kennen lernen. Ganz am Anfang neben den Jungs von Companice auch endlich mal Robert, Moe und Dominik. Der und Hannes von Cars Galore übrigens werden mich die ersten paar Tage auf der IAA begleiten …

Es wird spannend. Und wir freuen uns auf die vor uns liegenden Wochen. Ich hoffe Euch wird das IAABlog gefallen; wünsch Euch jedenfalls jede Menge Spaß.

Mein Dank zum Schluss noch Richtung Bayern und an die Wiener, insbesondere Dieter und Michael für den tollen Job.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

9 Kommentare

  1. Falls du Lust und Zeit hast, würde es mich freuen, wenn wir uns in diesem Zeitraum auch mal wieder treffen 😉 Ansonsten wünsche ich dir erst einmal viel Erfolg mit dem neuen Projekt.

  2. Ich meld mich… Mit dem 16ten wird es leider nicht klappen, weil zwei Tage später ja noch ein anderes Großereignis stattfinden wird. Und bis dahin wird es noch viel zu tun geben 😉

    >Und IAABlog lesen nicht vergessen

    Natürlich! Ist gleich in den Feedreader gewandert…

  3. Ah, stimmt … Du bist ja durch Frau Köhler involviert 🙂 Dann drück ich die Daumen für Euch (sorry, nicht für die Partei, nur für Dich persönlich 😉 )

    *weiteren Strich auf der Leserliste macht, ich bekomm Euch alle! ;-)*

  4. Viel Spaß in FFM auch von Berlin. Bin auf die Fotos und die Podcasts gespannt. Wer weiß, vielleicht mutiere ich ja noch zum Autofan 😉

    Noch ein kleiner Hinweis… auf dem IAA Blog steht bei „Über den Autor“:
    ….Eine Vorliebe habe ich für große Autos mit strafen Kanten, ….

    Vielleicht hat sich dort ein kleiner Lapsus eingeschlichen. Oder ich kenne die Beschaffenheit der Autokanten von heute nicht. Aber ich habe ja jetzt ein Blog, auf dem ich mich weiterbilden kann 🙂

    Viel Erfolg.

  5. Ah, willkommen bei uns in Hessen, im schönen Lande wo die Geldkofferboten Ministerpräsidenten werden. 😉

    Dabei muß IAA wirklich nicht sein. Außer noch mehr Stau, noch vollere City und noch vollere Bahnen gibt es da nix Spektakuläres, verhärmte Karren halt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.