Teddy in Schwaben

Nach einem langen abwechslungsreichen Kapitel sehnt man sich ja nach Abwechslung. Und nach ein paar Tagen *nur* mit der Familie wird es dann ja auch irgendwann … *anstrengend* 😉

Aber zum GlĂŒck mangelt es ja nicht Ideen. Oft auch nicht an welchen
die man einfach plumb kopieren kann. Knuddelpartys beispielsweise.
Oder eine „One Pixel, One Dollar-1 Million-Pixel-Website“.
Aber richtig lustisch finde ich die Idee vom Teddy in Munich (auch im Spiegel).

Warum nicht kopieren? Und als EinfĂŒhrungsangebot, weil ich ja lieb bin und PR brauche, gibt es den ersten „Teddy in Ludwigsburg“ kostenlos.
Ihr dĂŒrft Euch sogar aussuchen wohin der Teddy geht.
Entweder die SehenswĂŒrdigkeiten im barocken Ludwigsburg anschauen, oder ein wenig im Betonbunker Stuttgart erleben oder uns beim nĂ€chsten Blogger-Treffen in Vahingen/Enz beiwohnen, damit er auch was zu erzĂ€hlen hat wenn er wieder heim kommt …

Einfach ’ne Mail an teddy@gigold.me schicken, die/der schnellste TeddybĂ€renmama/-papa siegt.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.