Blog aus der Pathologie

Das ist mal schick: Montag abend steht um 22:15 Uhr ‚Crossing Jordan‚ auf meinem „Sehplan“. Heute in der Folge ‚Weißer Tod‚ eine sehr schicke Szene: In einem kleinen Nebensatz läßt Dr. Nigel Townsend (gespielt von Steve Valentine) die Bemerkung fallen, einige Beweise für einen Fall unter Nigelblog.com abgelegt zu haben um weitere Hinweise zu dem Fall zu bekommen. Während er dies erzählt tippt er einen kleinen Text in ein Blogging-Tool.

Und tatsächlich: Es gibt das Nigelblog.com. Dort wurde im Februar und März ein kleines Blog von der fiktiven Person Nigel gefüllt.
Eine sehr, sehr hübsche Idee und Aktion. Auch wenn Sie nur einen Monat lang ging ist es ein schönes Mittel um Fans zu binden und zu sehen, wieviele ‚Geeks‘ „da draussen“ sind …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Ich habe mir das glatt gedacht… aber nicht selbst getestet. Interessante Idee.

    Ich dachte schon mal, wie interessant eine Crossover-Folge mit NCIS werden könnte, mit einer Zusammenarbeit von Nigel und Abby… und NCIS-Tony Dinozzo wird mal richtig eiskalt von Jordan glattgebügelt…

  2. auch wen der blog schon älter ist ich muss sagen das wäre eine richtig geile idee. Gibbs und gerett. dinozzo und jordan. buck und hmm wie hieß der patologe nochmal naja auf jeden fall nigel und abby. und vor allem fänd ich des lustig. wen lili und bambino was hätten. geile idee obwohl ich natürlich buck immernoch als besten für lili halte. ahc und siva und woddy ha ich würde lachen wen siva woddy mal richtig aufs kreuz legt. man da muss man mal was machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.