Abschiede und Willkommensgrüße

Soviele KK und Kündigungsschreiben wie in den letzten drei Wochen habe ich mein Lebtag an keinen Hoster geschickt … Darunter zwei kostenfrei abgegebene und eine verkaufte Domain (yeah, ich werde das Fahrrad lieben, welches ich mir davon zu Weihnachten schenke).
Ich kann mittlerweile die Adressen von all-inkl.com auswendig. Wenn Ihr sie braucht, einfach nachts anrufen und abfragen!

Derweil haben wir den Weihnachtsbaum dieses Jahr zwei Tage vor Weihnachten erlegt (und damit eine meiner Familientraditionen gebrochen, wir haben den Baum immer erst am 24sten gekauft). Und Mamas Bauch schickt sich langsam aber sicher an, Kind 2.0 zu entlassen …

Das Jahr endet somit mit Abschieden (von Domains, Projekten und Namen) und Willkommensgrüßen (zu neuen Gegenständen und Menschen).
Euch ein schönes Fest, wir lesen uns mit einem Update von Kind 2.0 wieder und der Enthüllung, welch schönen Namen sie tragen wird. Frohe Feiertage!

Oh, und PS: Ohne Fax-Gerät bist Du im Domain-Geschäft ein Niemand! Merke er sich dies für die Zukunft! (Bei 1&1 musste ich einer Post-Adresse nachtelefonieren, an die ich den KK schicken durfte …)

10 Kommentare

  1. Es wird eine SIE?? Na dann haste ja Dein Soll erfüllt. Bislang dachte ich immer, es wird wieder ein Junge. Oh wei, großer Bruder, kleine Schwester…. Ob das gut geht? 🙂

    Alles Liebe und Gute jedenfalls für Euch. Ihr schafft das. Du auch, Thomas. 🙂

  2. @Daniel: Ich kann die Kombi „JUnge älter, Mädchen jünger“ empfehlen, wobei bei uns der Abstand minimal kürzer ist. (nur „2j-2d“)

    Bei anderen Kombis entwickelt sich das Mädchen zu schnell vom Jungen weg und wird eher ne Art Zweitmutter 😉 Bei delta=2j muss der Junge eher aufpassen, dass die Dame nicht überholt 😉

    @Thomas: Jetzt mach aber mal hin. *g* Beschleunigungstipps gern per Chat 😉

  3. Ich dachte der Durchschnitt wäre 1,5 Kinder pro Familie? Dann hättest du das Soll ja locker übertroffen. Dann einen guten Rutsch bzw. frohe Weihnachten noch – ist ja noch bis zum 06.01, gelle? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.