Thomas testet Telefon

Ich antworte durchaus auf E-Mails. Ab und an.
Auf eine von BuzzParadies habe ich geantwortet. Weil nach einer kleinen Recherche – trotz des eher missglückten Anschreibens – die Firma glaubwürdig war. Und ebenso gute Arbeit wie TRND hierzulande macht. Wenn auch TRND diese Arbeit – nämlich Buzz-Marketing oder (auf deutsch) Mundpropaganda – sehr viel offener macht. Nicht zuletzt durch seine Projektblogs.

Nun jedenfalls ist – wie vor einer Woche versprochen – das LG KG800 hier heute eingetroffen. Buzzparadies stellt mir dieses Mobiltelefon zur Verfügung. Ohne die Verpflichtung über es zu reden/schreiben, wohl aber mit der – legitimen – Annahme und Hoffnung, dass gerade dies getan wird.
Darüber hinaus gibt es nichts. Keine Freiminuten, keine zusätzlichen Honorare und auch keinen Vertrag über diesen Test. Ebenso wenig wie die Aussage, ob ich das Telefon nach einer nicht definierten Testdauer behalten darf (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, die Antwort auf diese Frage steht allerdings noch aus).

Was also werde ich tun? Mit dem Gerät?
Ich werde es testen. Und zwar gegen mein geliebtes und selbst bezahltes (zehn Wochen altes) W800i. Und ich werde darüber schreiben. Bei GadgetMania drüben (dort steht auch noch was zu dem Thema).

Fragen? Kritik? Rumgenörgele? Aus-dem-RSS-Reader-Gewerfe? Ihr wisst, wie man Kommentare und Trackbacks schreibt …

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.