Zeitraubend

Nach über einem Jahr RSS-Feeds für das neue Projekt neu sortieren, ausmisten, neue aufnehmen (ich lese mittlerweile schon Dutzende Blogs wieder „herkömmlich“ statt über RSS weil ich zu faul für die Neu-Organisation meiner gut 200 Feeds ein wenig Zeit aufzuwenden.
Dann eben heute. Ist irgendwie wie Windows installieren.

Auch irgendwie seltsam: Sich von Leichen wie dem Kutter dann endgültig zu trennen statt zu hoffen, dass es irgendwann mal etwas Neues dort gibt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Ja, der Kutter… Seufz… Hmmm… Blogs sind ja nie was für die Ewigkeit aber wenn dann liebgewordene Bekannte nicht mehr aktualisiert werden ist das schon traurig.
    Ad Astra
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.