Dein Freund und Helfer

Muss ja auch mal erwähnt werden, damit es nicht heißt, Blogger würden sich nur beschweren: Der Herr Gigold war heute mit dem Auto unterwegs. Und hatte es eilig. Irgendwo auf einer netten Straße in Leipzig sah ich dann ein weißes Licht. Nein, nicht am Ende eines Tunnel, sondern aus einem schwarzen Golf heraus, der da am Wegesrand stand.
Einige Meter weiter vorn winkte mir ein älterer Herr in einer grün-beigen Uniform mit seiner Kelle zu und bat mich, doch kurz an den Rand zu fahren.

61 km/h in der Stadt, keine Brille dabei (ja, auch der Herr Gigold muss so ein Ding zumindest im Straßenverkehr tragen und ein grenzwertig abgefahrener Sommerreifen, der eigentlich längst gegen den Satz Winterreifen im Keller gewechselt hätte werden sollen.
Macht 105 Euro und 3 Punkte.
Eigentlich.

Die Herren allerdings waren nett. Hatten einen guten Tag und verzichteten einmal auf 75 Euro und 3 Punkte für die Proflneurose sowie auf 15 Euro für 8 km/h zu viel. Einzig die fehlende Brille musste ich büßen …

Morgen bekommt das schwarze Ungeheuer erstmal Winterreifen (Winter?) und die Polizei in Leipzig eine Karte zum Valentinstag ­čśë

Ver├Âffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

  1. So ein Gl├╝ck h├Ątt ich auch gern, bei uns stehen immer nur irgendwelche von der jeweiligen Stadt betriebenen Blitzwagen am Strassenrand, die Rechnung gibts dann per Post, hat mich k├╝rzlich satte 45 EUR gekostet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.