PS3-Store: Downloads weitergeben

Böse Sache das:
Spiele, die man über den PS3-Store gekauft hat (ich bspw. „Blast Factor“) kann man immer wieder kostenlos aus dem Store herunter laden.

Und Downloads kann man auch teilen: Der Store loggt mit, wie oft etwas von einem Nutzer herunter geladen wurde. Auf einer „fremden“ PS3 kann man nun die eigene User-ID „klonen“ (also ein neues Profil mit eigener ID anlegen) und über den Store die eigenen gekauften Stücke wieder herunter laden. Der Store prüft offenbar nicht wie Microsoft einen Hardware-Schlüssel.

Ob das so gewollt ist, ist fraglich. Und ich bin gespannt, bis dieses „Loch“ gestopft ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.