Das BarCamp Leipzig, 2009

Nach dem Erfolg des ersten BarCamp Leipzig im Jahr 2008 wollen wir in diesem Jahr erneut eine offene Konferenz organisieren.
Das BarCamp Leipzig 2008 am Mediencampus lockte im vergangenen Jahr fast 200 Menschen aus den Bereichen IT und Medien nach Leipzig. Neben den Themen rund um das Web 2.0 war ein wichtiger Aspekt auch das Networking unter den Teilnehmern. Die Verbindung von beiden Anforderungen ist uns meiner Ansicht nach ich gelungen – das zumindest ist mein Eindruck nach den Gesprächen während des BarCamps und durch Blog-Einträge zum BC Leipzig. Nicht zuletzt haben die Organisatoren des BarCamp Annaberg-Buchholz denke ich eine gehörige Portion Mut von Leipzig aus mit ins Erzgebirge genommen und führen in diesem Jahr ihr erstes BC durch.
Während der letzten Monate gab es immer mal wieder Nachfragen, ob es 2009 wieder ein BarCamp in Leipzig geben wird. Und die Antwort kann denke ich nur lauten: Klar, warum nicht?

Im letzten Jahr fand das BarCamp am ersten Mai-Wochenende statt, dieses Jahr müssen wir ein wenig nach hinten rücken. Zum einen, weil der Kalender an Web 2.0igen Veranstaltungen im April und Mai schon überbordend voll ist. Zum anderen aber auch, weil ich derzeit beruflich dermaßen ausgelastet bin, dass die Organisation eines BarCamp nebenbei das Raum-Zeit-Kontinium sprengen würde.

Deshalb streben wir das BarCamp Leipzig 2009 für August an.

Am ersten August-Wochenende findet in Leipzig erstmals die Games Convention Online statt – eine Messe, die sich mit den Themen Online-Gaming, Browser-Games und Mobile Games beschäftigt . Zur Games Convention Online wird es ebenfalls ein BarCamp geben. Eines allerdings, dass sich vor allem an Gamer und Games-Interessierte richt. Genaueres wird das Orga-Team, zu dem ich ebenfalls gehöre, in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Aus diesem Grund würden wir das „normale“ BarCamp Leipzig gern gen Ende des Monats August takten. Also entweder am 22./23. August (ursprünglicher Termin der Games Convention, Termin der gamescom in Köln, wobei der Schnittpunkt des Publikum eher gering sein dürfte) oder der 29./30. August.

Neben dem freien Rahmen des BarCamp würde ich gern auch noch die Idee des ExpressionEngineCamp mit aufgreifen, die ich vor einiger Zeit einmal in den Raum warf. Die CMS/Weblog-Software sollte bereits seit vergangenem Sommer in einer neuen Version erhältlich sein, bisher allerdings ist von dieser noch nichts zu sehen. Bis Sommer sollte das Entwickler-Team jedoch die angekündigte neue Version fertig haben, so dass ein „eeCamp“ interessant werden könnte. Derweil halte ich die Fan- und Entwickler-Community der ExpressionEngine in Deutschland für zu gering um eine Extra-Veranstaltung zu rechtfertigen. Deshalb würde ich eine parallel stattfndenes BarCamp und eeCamp realisieren wollen. Eine Location, ein Publikum und ein extra Raum für EE-Themen. Derlei „Kombi-BarCamps“ haben bereits in Berlin und Jena stattgefunden und funktionieren durchaus.

Das BarCamp Leipzig soll 2009 in eine andere Location ziehen.
Hauptgrund dafür ist die Lust auf Neues. BarCamps sollten immer auch Lust auf Neues machen und neue Ecken einer Stadt zeigen. Aus diesem Grund sind wir derzeit auf der Suche nach einer Location. Jeder der bereits einmal ein BarCamp besucht hat, weiß was wir suchen: Ein Ort mit großem Versammlungssaal, sechs bis sieben einzelne Konferenz-Zimmer für jeweils ca. 20 Leute und alle möglichst ausgestattet mit Beamern. Und WLAN.
Deshalb bitten wir einfach einmal um Hilfe: Wer Ideen für eine Location hat – gern auch dem sommerlichen Wetter angepasste – kann seine Vorschläge (oder noch besser: Angebote) an mich schicken. Wir sind gespannt.
Ebenso gilt: Wer mit ins Orga-Team will, her mit Euch! Und natürlich: Wer mit ins Sponsoren-Säckle will, her mit Euch! 😉

Ich freue mich auf August, lasst uns ein schönes BarCamp machen, das sich vor seiner Erstauflage 2008 nicht verstecken muss.

Meine Mail: tgi@barcamp-leipzig.org

* BarCamps sind Konferenzen, bei denen lediglich der Rahmen von einem Team organisiert wird, die Inhalte kommen an den Konferenztagen ad hoc von den Nutzern.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.