Browser-ABC

Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr gespielt haben?, fragt Johannes – Das A-bis-Z-Spiel!
Jubel!

Das A bis Z Spiel geht wie folgt: man geben jeweils einen Buchstaben in die Browserleiste und dokumentiere die erste URL in einem Blogbeitrag.
Haben wir wirklich schon lang nicht mehr gemacht …

Allerdings warne ich euch. Denn die meisten URLs sind langweilig. Keine Blogs, kaum Nachrichten, kein Entertainment!
Das liegt vor allem an meiner Mediennutzung.
Ich lese Nachrichten bei Spiegel, ZEIT, freitag.de, taz.de nur noch auf dem iPad, konsumiere Blogs- und News-Seiten via Feedly und lese Twitter bspw. vor allem via Smartphone. All das, was „Privat“ im weitesten Sinn ist, mache ich eigentlich auf dem iPad – mein MacBook ist im weiteren Sinn mein Arbeitsgerät, nur durchbrochen, wenn ich es als Medienabspielstation via Apple TV nutze.

A – autokarma.de, mein Autoblog …
BSeite eines Kunden, tägliches Nachschlagewerk fürs Community-Management
Ccloud.feedly.com, seit dem Aus von Google Reader meine (bessere!) Alternative
Ddict.leo.org, mindestens so häufig genutzt, wie Google, wenn ich mir bei der Schreibweise eines Wortes unsicher bin …
Enichts! Ja, tatsächlich! Nur die Google-Werbung für ebay, aber da war ich mit dem Browser noch nie! Mag jemand mein E sein?
F – Facebook. Jetzt tut nicht so überrascht!
G – … na, wo seid ihr gerade? Dann überrascht euch „G“ auch nicht!
HHuffington Post, da waren schließlich alle irgendwann in den letzten 3 Wochen mal! räusper
IInstagram-Bild eines privaten Accounts, dass ich via Twitter bekam
Jjquery.com … liegt da aber offenbar schon länger ^_^
KDarf ich das hier sagen? Nennen wir es: Medienwunderland
LTool eines Kunden
M – mail.google.com, mein Postfach
NNotCot, Lifestyle-Design-Ausgrabungsstätte
Owieder nix!
PGoogle+, nutze ich privat wenig, gehört aber zu den Arbeitstools
QQuartz, eine der besten neueren Journalismus-Seiten imho, immer spannende Geschichten hat
RRTL, nachdem wir keinen normalen Fernsehanschluss haben, verfolge ich die Formel1-Rennen über Live-Stream … Doch, wirklich!
SSchoener-Fernsehen … oder eben via ORF auf dieser Website
Tanalytics.twitter … jetzt frage ich mich, wie mein Browser funktioniert?!
Uuberspace.de, Hoster dieses kleinen Blogs – Nerdhafen & Spielwiese
VWebsite meiner Reise-Kreditkarte
Wwetransfer.com, Schweizer „Ich lad was hoch, du kannst es runterladen“-Seite
XXing, offensichtlich die einzige Website mit X?! Vielleicht sollte ich als Alternative meine alte URL x-ploration.de wieder aktivieren? Unter der habe ich anno 2001 angefangen, auf dem eigenen Server zu bloggen …
– Y – YouTube, natürlich …
– Z – ZDF Mediathek, freitags natürlich „heute show“

Wirklich langweilig, irgendwie.
Na, vielleicht findet ihr bei Johannes, Jens, Anke, dem geschätzten Herrn Buddenbohm, der kaltmamsell oder Wibke was spannendes!!? 😉

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.