Librileo – Monatsabo für Kinderbücher

Librileo ist ein im September gestartetes Unternehmen, welches Kinderbücher im Abo anbietet.
Jeden Monat erhält man bis zu drei von Experten ausgesuchte, aktuelle Kinderbücher per Post. Das Monatsabo kostet 17,95 Euro und garantiert Bücher „ausschließlich renommierte Verlage“.

Nun sind meine Kinder Leseratten, und grundsätzlich klingt das nach einem spannenden Konzept – leider gibt die Internetseite so wenig an Informationen und Einblicken her, dass ich skeptisch bin.
Zudem zweifle ich daran, dass das Geschäftsmodell skaliert. Denn dank Buchpreisbindung und Versandkosten bleibt nur ein kleiner Klecks bei Librileo hängen, da das Unternehmen einen Warenwert von bis zu 14,95 Euro verspricht. Entweder also verdient man wenig, oder man foppt die Kunden – die am Ende dank Seiten wie Bücherkinder, der Kinderbuch-Couch oder den Kinderbuch-Empfehlungen bei FAZ und ZEIT sowie einem Klick zu amazon am Ende auch kosteneffizienter Bücher besorgen können.
Ein Konzept wie Librileo es hat, könnte ich mir wirtschaftlich sinnvoll eigentlich nur für amazon.de und Co. vorstellen …

Nett allemal: Bücher, die man von librileo bekommen und gelesen hat, können mit einem Retourschein für einen guten Zweck an den Bücherpiraten e.V. gespendet werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. Lieber Thomas,
    vielen Dank für den tollen Eintrag. Es ist immer schön zu lesen, dass es unter den Kindern so richtige Leseratten gibt. Grundsätzlich bist du also anscheinend richtig bei uns.
    Das die Seite noch so wenig Informationen hergibt stimmt – liegt aber leider schlicht daran, dass wir im Dezember unsere erste Box versenden werden. Natürlich stehen die Bücher bereits fest – aber verraten können wir das noch nicht. Ein bißchen Spannung muss ja bleiben ;-). Wir werden die Liste der Bücher aber im Nachgang veröffentlichen., dann bekommst du auch eine Vorstellung davon, was wirklich drin ist.
    Auch deine Bedenken bezüglich des möglichen Umsatzes kann ich zwar nachvollziehen – kann dich aber an dieser Stelle beruhigen. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Und wenn man nicht von dem Verkauf von Büchern leben könnte, dann würde es ja auch keine Buchhandlungen geben.
    Und natürlich foppen wir unsere Kunden nicht: Im Dezember finden sich in den Boxen der unterschiedlichen Altersklassen aktuelle Bücher der Verlage Oetinger, Carlsen, Eulenspiegel und viele mehr.
    Grundsätzlich hast du natürlich recht, dass man sich ohne Weiteres der oben genannten Listen bedienen und bei Amazon bestellen kann. Aber wir wollen auch niemanden bekehren. librileo versteht sich als Angebot an Eltern, die wissen wie wichtig Lesen und Vorlesen für die Entwicklung ihrer Kinder ist, aber leider nicht die Zeit haben sich intensiv mit der Auswahl der Bücher zu beschäftigen. Das übernehmen wir zusammen mit unseren Pädagogen und Testfamilien.
    Vielleicht wirst du noch überzeugter Fan von librileo, wenn du im Dezember erstmal siehst, was in den Boxen drin ist.
    Bis dahin, liebe Grüße von Julius und dem librileo Team

  2. Hallo Julius,
    Danke für dein Kommentar. Ich bin gespannt & verfolge gespannt weiter …
    Und nur, damit kein Missverständnis aufkommt: ich drücke euch die Daumen, ich mag neue Ideen entstehen sehen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.