Dinovember, wenn die Spielzeug-Dinos zum Leben erwachen

Refe Tuma ist Vater – einer, mit lustigen Ideen: Im November widmen er und seine Frau sich der Aufgabe, ihre Kinder glauben zu lassen, dass deren Spiel-Dinosaurier Nachts lebendig werden würden.

So blündern die Dinos Cornflakes-Packungen, rauben Eier aus dem Kühlschrank, fressen Wachsmalstifte und machen überhaupt so allerhand Blödsinn.

Refe schreibt über die Gründe für seine Anstrengungen:

Why do we do this? Because in the age of iPads and Netflix, we don’t want our kids to lose their sense of wonder and imagination. In a time when the answers to all the world’s questions are a web-search away, we want our kids to experience a little mystery. All it takes is some time and energy, creativity, and a few plastic dinosaurs.

Wundervoll.

Den gesamten Dinovember kann man via Facebook verfolgen.

Meine Frau schaut gerade ziemlich ängstlich drein, als ich ihr dies hier zeige – ich glaube, sie befürchtet schon, dass ich einen Dinozember hier bei uns ausrufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.