Coca-Cola wird jetzt grün …

Coca-Cola LifeZucker ist böse, Stevia ist cool!
Während die „Wunderpflanze“ Stevia hier in Deutschland weder von Industrie noch Politik geliebt wird, ist sie in den USA und anderen Ländern ein Hype. Denn Stevia hat Vorteile: es ist im Gegensatz zu Zucker kalorienfrei.
Damit bietet es sich – trotz seines leicht lakritzigen Eigengeschmacks – als Zuckerersatz an. Und weil Zucker zunehmend böse wird schaut die Industrie natürlich, wie man Alternativen bieten kann.
Nun hat Coca-Cola diese Alternative gefunden. Eine „Stevia Coke“, Coca-Cola Life, die erste neue Coke seit Zero in 2006 eingeführt wurde.
Ab September ist die grüne Coke in Großbritannien erhältlich, nachdem ein Pilotprojekt in Argentinien und Chile erfolgreich war. Dank weniger Zucker und ihrem Stevia-Anteil haben die 330 Mililiter Life nur 89 Kalorien und 22,1 Gramm Zucker – das ist rund ein Drittel weniger von beidem gegenüber dem roten Original.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.