O2 mit TagCloud

O2 hat seiner Website ein neues Gesicht gegönnt und arbeitet jetzt im unteren Teil der Startseite mit einer TagCloud. Sehr kühl!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. *Natürlich* sind die Seiten nicht getaggt, kein Shop wird das Tagging einem Zufall überlassen. Sie sollen ja helfen und nicht wie wild wuchern (wahrscheinlich wären in jedem Shop die Tags für „FAQ“ und „Hilfe“ die größten und dicksten).
    Diese Art von gesteuerten Tags wird auch Spreadshirt beim Relaunch einsetzen.

    Ich finde es dennoch erstaunlich zu sehen, dass man diese „dick + groß = wichtig“ und den Einsatz der Schlagworte – wenn auch nur als Suche – für sich in Einsatz bringt und Kunden zutraut das zu verstehen und zu nutzen …

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Gigold Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.