Nö Du …

Gibt es das Script Deines Weblogs irgendwo zum Download? – Nö.
Warum nicht? – Weils Dreckscode is …

… und trotz des OpenSource-Gedankens in meinem Kopf, gibt es das neue Script des BlogHaus auch nicht zum Download.
Warum? Alle zusammen: Weils Dreckscode is …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. Das alte Leid, man will es immer erst perfekt machen, bevor es in die Welt entlassen wird.
    Verabschiede Dich davon, wenn Du wirklich über quelloffene Projekte nachdenkst. Dreckscode gibt es überall, auch (und gerade) in der kommerziellen Software-Entwicklung.
    Wenn Du ein Projekt in die Freiheit entlässt kann es sich auch ohne Dich weiterentwickeln und gedeihen, aus Dreckscode wird ein ernstzunehmendes Projekt.
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.