Cheapquels

Man lernt nie aus. Heute habe ich ein neues Wort im Bereich des Films kennenlernen dürfen!

Cheapquels / Cheapquel Ein „Low-Budget Sequel“ eines Blockbuster-Filmes. Gedreht um die fette Kuh, die man da gerade im Kino gesehen hat, noch ein wenig zu melken. Solche Cheapquels sind sehr günstig produzierte Fortsetzungen die meist direkt auf DVD erscheinen und darauf spekulieren, dass es genügend Idioten gibt die sich die meist haarstäubend dämliche Fortsetzung des guten Kino-Filmes kaufen, weil sie eine vergleichbar gute Geschichte erwarten. Dabei kommen diese Cheapquels meist ohne die Original-Besetzung aus.

Disney ist ein prima Beispiel für derlei Cheapquels: Man bringt für seine gut laufende Animationsfilme immer gleich auch günstig produzierte Fortsetzungen direkt auf DVD/Video heraus. Bspw. König der Löwen 2, Tarzan 2, Bärenbrüder 2, …

(Warum ich dieses Wort heute gelernt habe, erfährt der geneigte Leser in der nächsten Woche. Quelle, engl.)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.