Meldungen und die Geschichte

Zu dieser Meldung des Schockwellenreiters fällt mir ein: Wenn man sich aufregen will findet man einen Grund.
Richtige Recherche hätte nämlich zu einer Meldung wie diese hier geführt. Und da erscheint Carlsen in einem wesentlich freundlicheren Licht, sagt der Verlag doch, die übersetzen Texte dürfen innerhalb der Community weiterhin veröffentlicht werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

  1. Es hat den Anschein des Sensationsjournalismus. (ohne dem Schockwellenreiter zu nahe treten zu wollen.) Hier haben wir eine empörungswürdige Meldung! -> Aaarrrgghhhh! -> Sofort veröffentlichen!

    Also irgendwie nervt so etwas …

    Ciao
    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.