20six … nochmal

Zur Diskussion „um“ 20six sagt auch Moe jetzt was: Von Tagebüchern, Technik und 20six.
20six hat einen ähnlichen Hau unter Bloggern weg wie freenet.
Der Grund (aus der Perspektive „angestammter“ Blogger): Immo eine Mischung aus schlechter Realiserung (sprich Unhandbarkeit gegenüber „gestandener, typischer“ Weblog-Tools (ich denke nur an die Unmöglichkeit der Permalinks), der „Jugendlichkeit“ (der Alterdurchschnitt liegt da sichtlich unter dem der „angestammten“ Blogger) die diese Plattformen aufweisen und teilweise auch der Unerfahrenheit, die tweilweise offen zu Tage tritt (gepaart mit einigen „Ausrutschern“ die sich 20six erlaubt hat).
Mein Rat: Eine „Blogger-Image-Kampagne“. Bestehend aus besseren Permalinks, besserer Aufteilung der Templates (oder empfinde nur ich die Standardtemplates von 20six als unübersichtlich?) und vielleicht einem angestammten Blogger der in die Thematik einführt (wie das AOL getan hat)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.