Lacher des Monats

Die Lacher des Monats und das Schild des Jahres bekommt von mir hier und heute mit großem TamTam feierlich der neue super-*uärghs* Dr.Web verliehen!
Mal ehrlich! Für sowas braucht man 17 Tage? Für sowas verspätet man sich 2 Tage und hat danach noch immer nicht alles versprochene? Wenn ihr Euch mit den Artikeln in letzter Zeit und dem mißlungenen und öffentlich dokumentierten Fehltritt mit Typo3 nicht lächerlich gemacht habt, dann jetzt. Wirklich.
Gott, ich bin blind!

Übrigens veranstalte ich demnächst Online-Workshops: „Die hohe Kunst des verschleppten Relaunches“ oder „Wie schaffe ich es mir mit einem Relaunch mehr als ein Jahr Zeit zu lassen?“ *räusper*

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

13 Kommentare

  1. Für einen kleinen Hobbybastler wie mich war es aber irgendwie beruhigend, das auch die Dr. Web-Leutchen es mit Typo3 nicht auf die Reihe bekommen haben 🙂

    Was mich vor dem großen Relaunch aber mehr gewundert hat war dass sie überall CSS predigten, und selbst nachwievor Tabellen einsetzten. Der vertikale Scrollbalken ist wirklich lustig. Nicht dass mir dass nicht auch passieren würde und könnte, aber ich nenne mich auch nicht Webworker. Trotzdem muss ich ihnen zugute halten, dass sie früher für Hobbybastler den einen oder anderen wirklich guten Tipp parat hatten.

  2. ihr habt da was nicht kapiert. wir haben kein problem mit typo3 gehabt, sondern erkannt dass es fpr uns nicht taugt. das war vorher nicht unbedingt zu merken, weil alle vermeindlichen „experten“ uns erzählt haben wie toll es ist.

    Und was den Termin angeht… Leute, ihr habt sicherlich in euren jungen Leben noch nie irgendetwas nicht pünktlich auf die Reihe bekommen, was? Immer vorn dabei, immer perfekt.

    Gruß – Dr. Web Redaktion

  3. Sven entkrampf Dich wieder 🙂

    Typo3 – Vorher testen hätte es vielleicht getan … Das macht nämlich jeder vernünftige Webworker _bevor_ er mit dem Relaunch beginnt …

    Termine – Natürlich haben wir alle schon Termine verschleppt. Mein letzter Absatz im Ursprungsposting bezieht sich auf ein Projekt bei dem ich den Relaunch vor sehr, sehr langer Zeit angekündigt habe. _Nur_ schraube ich offline _parallel_ am Relaunch ohne das zu dokumentieren und das Projekt läuft weiter.

    Ein Relaunch ist nichts einfaches, vor allem bei einem umfangreichen Projekt. Nur: Sich als selbsternanntes Webworker-Magazin solche Fehler zu begehen wie Ihr sie während der Relaunch-Phase dokumentiert habt ist peinlich.

    … zum Glück bist Du jetzt nicht auf das Design eingegangen … :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.